UK Sprache wählen

Jedes Essen, das wir verspeisen zirkuliert am Ende in unserem gesamten Körper und kommt so auch an unsere Haare. Eine gesunde Ernährung ist deshalb für jeden Behandlungsansatz von Haarausfall von essenzieller Bedeutung. Leider wird dies von vielen von Haarausfall Betroffenen ignoriert. Das richtige Essen und regelmäßiger Sport haben einen postivien Effekt auf fast alle biologischen Prozesse in unserem Körper, von denen viele direkt mit gesundem Haarwachstum in Verbindung stehen.

Unser Körper ist ein unabhängiges Netzwerk von zusammenhängenden physiologischen Mechanismen. Ein Fehler in einer bestimmten Funktion kann am Ende das gesamte System beschädigen. Durch eine ausgewählte Ernährung können wir einen natürlichen Beschleuniger aller Krankheitsbehandlungen schaffen und unserem Körper die Nährstoffe zur gesunden Funktion aller Mechanismen geben – vom Herz bis zu den Haaren.

Gesunde Ernährung: Wenn Jemand mal wieder sagt, dass Gemüse und Obst Wunder bewirken können, dann glaube ihnen. Die Allbekannte Regel ist es, Nahrung mit hohem Fett- und Salzgehalt zu vermeiden. Solches Essen kann die Nieren beschädigen, das Blut versauern und Vitaminmängel bewirken. Diese Faktoren schwächen die Haarschäfte und die Haarfollikel und können zu Brüchigem und dünnem Haar führen.

Trinke jede Menge Wasser: Mindestens 8-10 Gläser Wasser jeden Tag sind empfohlen um den Körper auf den höchsten Funktionslevel zu halten. Wasser wäscht schädliche Stoffe aus dem Körper und halt die Haut hydriert. Da die Gesundheit der Haarfollikel von der Gesundheit unserer Haut abhängt ist Wasser wichtig für optimales Haarwachstum.

Vitamine, Vitamine, Vitamine: The Wirkung von B-Vitaminen wie Biotin (B7) und Niacin (B3) auf das Haarwachstum sind Wissenschaftlich dokumentiert und nachgewiesen. Der Konsum von Lebensmitteln mit gesunden Konzentrationen von B-Vitaminen (wie Beispielsweise mageres Fleisch, grünes Gemüse oder Vollkorn) verbessert den Metabolismus, die Verdauung und den Blutzyklus – diese haben im endeffekt auch wieder eine günstige Auswirkung auf das Haarwachstum. Nahrungsmittel mit Vitamin C und E verbessern ebenfalls das Aussehen von Haaren und Haut.

Nur gesunde Ernährung selbst kann jedoch nicht verlorenes Haar wieder zum Wachsen bringen. Eine reichhaltige Ernährung mit vielen Vitaminen und Mikronährstoffen wird jedoch das Ergebnis bestehender Haarausfallbehandlungen verbessern und verbessern das Wachstum bestehender Haare. Eine Ernährung, die die Verdauung und den Blutzyklus unterstützt Erhöht auch die Menge an Nährstoffreichem Blut, das die Haarfollikel erreicht. Dabei werden die Haarfollikel auf natürliche Weise von schädlichen Androgenen geschützt. Deshalb ist es so wichtig, Anti-Haarausfall Mittel zu nehmen, die die natürlichen biologischen Prozesse im Körper komplementieren und diese nicht hemmen.

TRX2 molekulares Nahrungsergänzungsmittel arbeitet mit seinem einzigartigen Komplex aus Aminoverbindungen, Vitaminen und Mineralien mit dem Körper zusammen um gesundes Haarwachstum zu Fördern und Haarausfall entgegenzuwirken. Es gibt hierbei keine Nebenwirkungen. Bei Oxford BioLabs sind wir uns sicher, dass es uns möglich ist, neue, innovative Behandlungen zu entwickeln, die Kunden weltweit benötigen.

Sieh Dir an wer über TRX2® spricht.

* Diese Aussagen wurden nicht von den Arzneimittel-Regulierungsbehörden ausgewertet. Dieses Produkt ist kein Arzneimittel oder Medikament, und ist daher nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung einer Krankheit geeignet. Dieses zum Patent angemeldete Nahrungsergänzungsmittel enthält Nährstoffe, die einen Beitrag zur Erhaltung normalen Haares leisten. Normales Haar zeichnet sich auch durch ein gesundes Haarwachstum aus. Die Ergebnisse können individuell variieren und sind abhängig vom jeweiligen Stoffwechsel. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Vollständigen Haftungsausschluss lesen.. Rechtliche Hinweise lesen.

Haftungsausschluss: Jegliche Inhalte auf dieser Webseite basieren auf den Meinungen und Erfahrungen von Oxford BioLabs Ltd. (außer wo spezifisch vermerkt). Individuelle Artikel basieren auf den Meinungen der jeweiligen Authoren, welche jegliches Copyright beibehalten. Die Informationen auf dieser Webseite sind kein Ersatz für die Beziehung mit einem qualifizierten Arzt und sind keine medizinischen Ratschläge. Vielmehr ist das Ziel dieser Informationen ein Austausch von Wissen und Informationen bezüglich der Forschung und Erfahrungen von Oxford BioLabs Ltd. und seines Netzwerks. Oxford BioLabs Ltd. empfiehlt Ihnen, sich mit einem qualifizierten Arzt zu beraten und anschließend entsprechende Entscheidungen bezüglich der best geeigneten Behandlungsmethode zu treffen. Dienstleistungsbedingungen, Datenschutz und Vollständiger Haftungsausschuss lessen. hier.