UK Sprache wählen

Haarausfall ist nicht das einzige Anzeichen fürs altern. Es gibt eine ganze Reihe von physischen und mentalen Symptomen, die zum Vorschein kommen wenn wir altern – dabei ist dünnes Haar nur eines der letzten. Wir werden möglicherweise öfter Krank, werden schneller Müde oder verlieren den Spaß an jugendlichen Aktivitäten wie Partys.

Was den meisten Menschen, die an Haarausfall leiden, irritiert ist nicht der natürliche Prozess des Alterns sondern die Wahrnehmung anderer, dass das Altern bei ihnen früher angefangen hat. Wenn wir uns so fühlen, als ob wir unserer Jugend beraubt worden sind, ärgern wir uns umso mehr über jede physische Veränderung, die unser Körper erlebt. Auch wenn Haarausfall bis jetzt noch nicht umkehrbar ist, können wir jetzt Schritte unternehmen, um unseren Körper und Geist und unser Aussehen zu verbessern und zu erhalten.

Vermiede zu viel Sonneneinstrahlung – Versuche die Zeit, die du in der Sonne verbringst zu reduzieren. Besonders zwischen 10 und 15 Uhr sind die Sonnenstrahlen besonderes gefährlich für die Gesundheit der Haut. Längere Zeiten unter Sonne ohne UV-Schutz kann trockene, faltige Haut und schwarze Flecken hervorrufen. Neben den Effekt des frühen Alterns der Haut kann zu viel Sonneneinstrahlung auch ernsthafte Krankheiten wie Krebs verursachen.

Benutze immer Sonnencreme– Schütze deine Haut, wenn du nach draußen gehst. Dies gilt nicht nur wenn es sonnig draußen ist sondern auch bei bewölktem Wetter, da UV-Strahlen weiterhin an die Haut gelangen. Eine Sonnencreme mit hohem UV-Schutz sollte deshalb nicht nur im Gesicht, sondern auf der gesamten Haut, die der Sonne ausgesetzt ist, angewendet werden.

Peeling und Moisturizer – Tote Hautzellen abzuwaschen (zu peelen) ist notwendig damit deine Haut Nährstoffe und Feuchtigkeit aufnehmen kann. Am besten ist es, die Haut regelmäßig zu peelen (z.B. zwei Mal wöchentlich). Bei der Auswahl einer Hautcreme zur Hautbefeuchtung ist es wichtig auf den aktiven Inhaltsstoff Retinol (Vitamin A1) zu achten. Er ist dafür bekannt, dass die Haut zu stärken und die Bildung von Falten zu reduzieren.

Reduziere den Alkoholkonsum und höre auf zu Rauchen– Diese zwei Ratschläge sind nicht nur gut für die Leber und die Lungen sondern können auch frühzeitiges altern verhindern. Alkohol hindert unseren Körper daran wichtige Nährstoffe und Antioxidantien zu nutzen. Rauchen reduziert das Kollagen in der Haut und fördert Faltenbildung im gesamten Gesicht. Auch wenn der Schaden, der von Alkoholkonsum und vom Rauchen verursacht worden ist, nicht mehr Rückgängig zu machen ist, kann schlimmeres vermieden werden, indem man den Konsum so weit wie möglich einschränkt.

Sport – Mache sportliche Betätigung zu eigenem Essenziellen Teil deiner Lebensroutine. Regelmäßiger Sport verbessert die Stärke der Sehen, Knochen und Muskeln. Außerdem verbessert regelmäßiger Sport auch die Resistenz gegen Krankheiten, hilft dem Körper dabei Gifte loszuwerden und reduziert Stress. All dies hält den Körper gesund und jung.

Weniger Stress – Es ist leider nicht möglich unsere Probleme zu vergessen und den Stress einfach aus unserem Leben zu verbannen. Es ist aber dennoch möglich das Maß zu reduzieren an dem wir an schlechten Erfahrungen leiden. Der einfachste Weg die Art zu verbessern, wie wir uns Fühlen und wie wir Aussehen ist es, mehr zu Lächeln.

Esse Gesund– Obst und Gemüse und können Wunder bewirken. Nahrungsmittel mit Vitamin C und E verbessern das Aussehen unserer Haut und unserer Haare.

Trinke viel Wasser – Mindestens 2 Lieter sollten es ma Tag sein um den Körper gesund zu halten, die Haut mit Wasser zu versorgen und Gifte wegzuspülen.

Genug Schlaf und Erholung – Genug Schlaf ist einer der wichtigsten Aspekte eines jungen Aussehens. Während des Schlafs wird die Haut von den Beschädigungen repariert, die sie während Tages erlebt hat. Schlaf gibt unserem Körper auch die Möglichkeit sich von Erschöpfung zu erholen und macht es uns möglich positiv und aktiv zu sein, während wir Wach sind.

Sieh Dir an wer über TRX2® spricht.

* Diese Aussagen wurden nicht von den Arzneimittel-Regulierungsbehörden ausgewertet. Dieses Produkt ist kein Arzneimittel oder Medikament, und ist daher nicht zur Diagnose, Behandlung, Heilung oder Vorbeugung einer Krankheit geeignet. Dieses zum Patent angemeldete Nahrungsergänzungsmittel enthält Nährstoffe, die einen Beitrag zur Erhaltung normalen Haares leisten. Normales Haar zeichnet sich auch durch ein gesundes Haarwachstum aus. Die Ergebnisse können individuell variieren und sind abhängig vom jeweiligen Stoffwechsel. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Vollständigen Haftungsausschluss lesen.. Rechtliche Hinweise lesen.

Haftungsausschluss: Jegliche Inhalte auf dieser Webseite basieren auf den Meinungen und Erfahrungen von Oxford BioLabs Ltd. (außer wo spezifisch vermerkt). Individuelle Artikel basieren auf den Meinungen der jeweiligen Authoren, welche jegliches Copyright beibehalten. Die Informationen auf dieser Webseite sind kein Ersatz für die Beziehung mit einem qualifizierten Arzt und sind keine medizinischen Ratschläge. Vielmehr ist das Ziel dieser Informationen ein Austausch von Wissen und Informationen bezüglich der Forschung und Erfahrungen von Oxford BioLabs Ltd. und seines Netzwerks. Oxford BioLabs Ltd. empfiehlt Ihnen, sich mit einem qualifizierten Arzt zu beraten und anschließend entsprechende Entscheidungen bezüglich der best geeigneten Behandlungsmethode zu treffen. Dienstleistungsbedingungen, Datenschutz und Vollständiger Haftungsausschuss lessen. hier.